Wenn Hans eine Drohne in die Luft schickt, ist das vermutlich sein Hobby. Doch Drohnen sind auch für Transport, Datenerfassung und Hilfseinsätze interessant.

Die Drohne kommt. Ein Ausblick.

Posted on

Drohnen Ausblick

Technologie der Zukunft: Drohnen

Lufttaxis in jeder Form und Größe sind seither ein gängiges Element im Science Fiction-Genre. Ob in naher Zukunft Menschen per (autonomem) Lufttaxi transportiert werden können, wird sich in Zukunft zeigen. Geforscht wird auf jeden Fall schon an solchen Vehikeln, vorwiegend von Unternehmen wie Airbus, Boeing, Porsche, Rolls Royce, Uber.

Einsatz von Drohnen

Der Einsatz von Drohnen wird für unterschiedlichste Szenarien diskutiert und teilweise erprobt. Vor allem die Logistik-Branche sieht in dieser Technologie eine Lösung für ihr durch den Online-Handel erhöhtes Transportaufkommen. Darüber hinaus: Solarbetriebene Drohnen könnten jahrelang in der Luft bleiben und entlegene Regionen mit Internet versorgen. Drohnen können Giftstoffe aufspüren, Ernten mit Kameras überwachen, Landstriche kartieren. Sie können in der Brandbekämpfung eingesetzt werden, Verschüttete via Infrarot orten und somit die Bergwachten unterstützen. Drohnen eignen sich generell für den Einsatz bei humanitären Hilfseinsätzen: zum Ausliefern von Medikamenten und Nahrung, zum Erfassen von Umgebungsdaten. Datenerfassung und die Auslieferung leichter Lasten sind bei all diesen Ideen und Projekten die Hauptaufgaben von Drohnen.

Rechtslage

Natürlich müssen dafür gesetzliche Regelungen geschaffen werden. Die deutsche Drohnenverordnung vom April 2017 ist da nur ein Anfang. (Voller Gesetzestext hier). Sie regelt immerhin die Kennzeichnung von Transportgütern mit unterschiedlichem Gewicht, Pflichtversicherung, Flughöhe und Gebiete, die überflogen werden dürfen. Je mehr Einsatzfelder für Drohnen entstehen, desto schneller müssen diese Regeln aber spezifiziert und gegebenenfalls auch international vereinheitlicht werden.

Neue Berufe entstehen

Spannend sind auch die Überlegungen für Berufe der Zukunft. Egal, ob Drohnen automatisiert fliegen oder individuell gesteuert werden – es wird Flugleitzentralen geben müssen, Drohnenpiloten und Flugroutenplaner. Drohnen müssen designed und produziert werden. Wer wartet Drohnen, repariert sie und sorgt für die Sicherheit des Luftverkehrs? Spezialisierte Softwareentwickler werden genauso gefragt sein wie Experten mit Wissen an Schnittstellen zu Gesetz, Verwaltung, Handel, Recht.