Hackerradio erklärt Cybersicherheit

Lesedauer < 1 Minute

Der Chaos Computer Club, abgekürzt CCC, ist europaweit die größte Hackervereinigung. Technische, netzpolitische und gesellschaftliche Themen stehen auf der Agenda des Vereins, der hoch kompetente IT-Experten unter seinem Dach versammelt. Als maßgebende Nichtregierungsorganisation äußert sich der CCC zu allen Fragen der Computersicherheit und berät auch politische Gremien.

Die Wahl ist inzwischen vorbei, aber…

In Folge CR271 sprach Moderator Marcus Richter rechtzeitig vor der Bundestagswahl 2021 mit seinen Gästen über Cybersicherheitspolitik. Was waren die dringlichsten Punkte, die zeitnah politisch geregelt werden sollten? Anna Biselli, Chefin vom Dienst bei Netzpolitik.org, und IT-Sicherheitsexperte Manuel Atug sowie Netzaktivist Markus Drenger ordneten Begrifflichkeiten und die Wahlprogramme der Parteien für die Hörer ein.

Eine kleine Geschichte des Chaos Computer Clubs stellt das IT-Newsportal Golem auf Youtube bereit:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Chaosradio von A bis Z

Ob es das Resümee zur Cybersicherheitspolitik der letzten Legislaturperiode, die Debatte um den digitalen Führerschein oder die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie sind: In ein- bis zweistündigen Folgen geht der CCC Technologie-Themen auf den Grund, die aktuell die Öffentlichkeit beschäftigen und lädt sich dazu oft namhafte Experten sein. Interessierte können auf der Webseite des Chaosradio gerne Vorschläge für Themen einreichen.

(Text: Andrea Brücken)

Mehr Input

Service für alle, die jetzt zuhause arbeiten

Das aktuelle Heft als PDF zum Download

  • Technologie: Kleine Bausteine, große Wirkung
  • Kultur: Virutelle Reise in vergangene Zeiten
  • Nachhaltigkeit: Strom aus Abfall machen
Ja, ich will den Datareport lesen
close-link