Smarte Geräte des Internet of Things (IoT) speichern Daten oder leiten sie an steuernde Software weiter. Wir wollen wissen: Benutzen Sie solche Geräte?

Milliarden Menschen weltweit senden Daten und rufen sie ab. Viele dieser Interaktionen finden über das Internet der Dinge statt, also über sogenannte smarte Geräte. Dabei kann es sich um Sensoren handeln, die Bewegungsdaten von Smartphones erfassen. Das können Türen sein, die über RFID-Chips gesteuert werden. Aber auch Fitnesstracker, Fernseher, der WLAN-Router oder der intelligente Staubsauger zuhause.

Die Ergebnisse unserer Umfrage visualisieren wir in einer Grafik. Klicken Sie zum Ansehen einfach auf „Ergebnisse“. Wir verknüpfen Ihre Daten nicht mit der IP-Adresse. Lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzbedingungen. Wenn Sie uns etwas über Ihre Erfahrungen mit IoT, Ihre Sorgen, Bedenken oder auch eine positive Einschätzung mitteilen wollen, dann schreiben Sie uns an redaktion@datareport.de oder nutzen ganz bequem das Kontaktformular auf der Website.

Wir wollen wissen: Benutzen Sie smarte Geräte?

Service für alle, die jetzt zuhause arbeiten

Das aktuelle Heft als PDF zum Download

Digitaler Nachlass - Wer erbt meine Daten?
Der neue Run aufs All - Überall Mini-Satelliten
IT-Wissen - Vom Lochstreifen zum Supercomputer
Ja, ich will den Datareport lesen
Das Bild zeigt den Titelumschlag der aktuellen Ausgabe des Kundenmagazins Data[re]port. Auf dunkel-türkisfarbenem Hintergrund befindet sich eine Weltkugel, die in zwei Hälften geteilt ist. Rechts und links laufen Kabel in die Hälfte, an beiden Halbkugeln sind Stecker zum Verbinden.
close-link