Über dieses Magazin

Hinter diesem Magazin steht Dataport, der größte Full Service Provider für IT in der öffentlichen Verwaltung. Ob Rechenzentrum, Endgeräte, Netzwerke oder Fachsoftware – wir stellen alles bereit, was Behörden zum Arbeiten brauchen.

Datareport ist der Name unseres Kundenmagazins, einer Print-Publikation mit einer Auflage von zurzeit 4.000 Stück mit vier Ausgaben pro Jahr (Stand: April 2020).

Das digitale Pendant dieses Magazins ist www.datareport.online – Herzlich Willkommen!

Wir veröffentlichen auf dieser Website vor allem Ergebnisse unserer Recherchen, gesammelte Hintergrundinformationen und weiterführende Links mit ergänzenden Inhalten. Wir wollen Technologie-Themen beleuchten ohne den Bezug zur Verwaltung zu verlieren. Es geht darum, zu sehen, was machbar ist. Es geht darum, zu diskutieren. Es geht darum, Meinungen einzuholen und Perspektiven aufzuzeigen.

Rubriken in diesem Online-Auftritt:

  • Special: Jede Ausgabe unseres Kundemagazins hat einen Themenschwerpunkt. Daraus stellen wir Artikel in gekürzter Fassung und aufbereitet für das Lesen online vor. Dazu verlinken wir tiefergehend auf unser Recherche-Material.
  • Digital Practice: Welche Ideen werden global entwickelt, damit Digitalisierung den Menschen nützt? Idealerweise streifen wir dabei den Aspekt: Verwaltung soll schnell, bürgerfreundlich und serviceorientiert sein.
  • [re]picked: Podcasts und Videos zu interessanten Themen der Digitalisierung für unsere Leser recherchiert und kuratiert.

Viel Spaß, gebt uns gerne Feedback! redaktion@datareport.de

Das Redaktionsteam

Service für alle, die jetzt zuhause arbeiten

Das aktuelle Heft als PDF zum Download

Green IT - Rechenzentren und die Digitalisierung Energiegemeinschaft - Bürger tauschen Strom über Blockchain
Smarte Pflege - Was leisten digitale Helfer?
Ja, ich will den Datareport lesen
Titelblatt des Datareport 1 / 2020. Als Motiv ist ein grünes Sparschwein zu sehen, das eine Brille auf hat. Der Ringelschwanz sieht aus wie eine wachsende Pflanze. Vor dem Schwein befinden sich mehrere Stapel Münzen. Der Titel lautet
close-link