Wie sieht die Landwirtschaft der Zukunft aus?

In Städten rollen Traktoren über den Asphalt, auf Feldern stehen grüne Kreuze. Landwirte protestieren – was hat es damit auf sich? Diese Frage greifen die Macher des WDR 5 Presseclubs auf. Jörg Schönenborn diskutiert im Podcast mit Fachleuten zum Thema: „Bauernwut und Billigwahn – Welche Landwirtschaft brauchen wir?“

Die Fragen, die in dem 40-minütigen Gespräch gestellt werden, sind durchaus emotional formuliert: Buttert der globale Handel die Erzeuger mit seiner Macht unter und diktiert ihnen ungerechte Bedingungen? Wie kann die Politik die Lage für Erzeuger verbessern? Ist die Landwirtschaft mitschuldig oder badet sie nur aus, dass Verbraucher am liebsten so billig wie möglich einkaufen möchten?

Wie die Landwirtschaft Hightech einsetzen kann, zeigt das YouTube-Video:

Schnell bringt das Gespräch zutage: Die Verbraucher befinden sich auf jeden Fall in einem Zwiespalt. Viele wünschen sich eine gesunde Ernährung mit nachhaltig erzeugten Produkten – trotzdem greifen sie weiterhin zu den billigen Angeboten. Bio-Produkte bleiben liegen und landen häufig in der Mülltonne hinter dem Supermarkt.

Wie sieht die Landwirtschaft der Zukunft aus? Braucht es Tierwohl-Label, braucht es Bio-Aufkleber? Der Podcast klärt über die Bedingungen bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen auf. Hörerinnen und Hörer bekommen Tipps, worauf sie beim nächsten Einkauf achten können.

Mehr Input

Service für alle, die jetzt zuhause arbeiten

Das aktuelle Heft als PDF zum Download

Digitaler Nachlass - Wer erbt meine Daten?
Der neue Run aufs All - Überall Mini-Satelliten
IT-Wissen - Vom Lochstreifen zum Supercomputer
Ja, ich will den Datareport lesen
Das Bild zeigt den Titelumschlag der aktuellen Ausgabe des Kundenmagazins Data[re]port. Auf dunkel-türkisfarbenem Hintergrund befindet sich eine Weltkugel, die in zwei Hälften geteilt ist. Rechts und links laufen Kabel in die Hälfte, an beiden Halbkugeln sind Stecker zum Verbinden.
close-link