ARCHIV: SPECIAL

Archiv: Special

  • Hacker brauchen nur Zeit, um schlecht geschützte IoT-Geräte zu knacken Hacker kommen überall rein. Ist nur eine Frage der Zeit.

    Viele Hersteller von IoT-Geräten vernachlässigen die Sicherheit. Im Interview ein Ex-Hacker, der das gar nicht gut findet. Jean Pereira ist ein Whitehat, also ein ethischer Hacker, der Firmen zu IT-Sicherheit berät. Pereira brachte sich das Programmieren selbst bei. Im Alter von 14 hackte er die Server der US-Army. Danach entschied er sich, als professioneller Sicherheitsberater … weiterlesen

  • Sichere Daten in der smarten Stadt der Zukunft Smarte Stadt mit Sensoren

    Hohe Luftqualität, dynamische Straßenbeleuchtung, punktgenaue Mülleimerleerung. Sensoren messen den Herzschlag der Stadt. Daten der Bürger sind geschützt. Wer früher mit dem Auto in die Reutlinger Innenstadt wollte, musste sich auf ein erhöhtes Verkehrsaufkommen einstellen: Die Suche nach Parkplätzen ließ Staus entstehen und belastete die Umwelt zusätzlich. Heute können Reutlingens Besucher die smaRT City App nutzen, … weiterlesen

  • Machine Learning am Beispiel des Bildverstehens einfach in einer Infografik rklärt Machine Learning – So geht’s

    Künstliche Intelligenz (KI): Eine schematische Infografik zeigt am Beispiel des Bildverstehens, wie Machine Learning funktioniert. Lernende Systeme sind sich anpassende Systeme, die mithilfe von Daten trainiert werden. Um Go oder Schach spielen zu lernen, benötigt eine künstliche Intelligenz Unmengen von Daten. Und der betreffende Algorithmus kann nicht gleichzeitig auf beide Spiele trainiert werden. Zwar „lernt“ … weiterlesen

  • Neue Technologien in der Verwaltung brauchen Grenzen, aber auch Gestaltung. Das Recht bestimmt die Spielregeln. Das Recht als Richtschnur für den Einsatz von KI

    Das Recht als Richtschnur für den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI). Im Interview: Christian Djeffal. Djeffal forscht am Alexander-von-Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft an Fragen der guten Gestaltung von Anwendungen künstlicher Intelligenz durch Regierung und öffentliche Verwaltung. Dort leitet er das Projekt „Digitale Öffentliche Verwaltung“ und koordiniert die Forschungsgruppe „Globaler Konstitutionalismus und das Internet“. Kürzlich … weiterlesen

  • Bots als kleine smarte Helfer, denn der E-Mail-Flut muss man erstmal Herr werden Herr Bots – Smarte Helfer

    Chatbots wie das textbasierte Dialogsystem der Stadt Wien nehmen in immer mehr Städten und Kommunen den Gesprächsfaden auf. Ihr Name setzt sich zusammen aus „to chat“ (plaudern) und „Bot“ als eine Kurzform von „Roboter“. Vielerorts befinden sich die intelligenten Anwendungen noch in Test- und Betaphasen. Doch perspektivisch sollen sie Bürgern und Besuchern helfen, sich vor … weiterlesen