ARCHIV: SPECIAL

Archiv: Special

  • Ein hellbraunes Packpapier wurde aufgekratzt und ein Stück aufgerollt: Darunter kommt der Schriftzug "Sharing Economy" zum Vorschein. Auf dem braunen Papier befinden sich viele hingekritzelte Symbole Plattformökonomie: Mehrwert durch direkten Austausch

    Benutzer von sozialen Netzwerken müssen die Rechte für Inhalte ihrer Postings meist abtreten. Die Sharing Economy denkt hier anders: Sie honoriert geteilte Ressourcen.

  • Auf dem Foto sieht man Ausschnitt einer Maschine. Darunter liegt ein 3-D-gedruckter Schriftzug in der Farbe Rot: DIY Zu Besuch im Makerspace

    Drucken wir Möbel bald einfach zu Hause mit dem 3D-Drucker aus? Zu Besuch in einem Makerspace, dem OpenLab Hamburg, wo diese Zukunftsvision schon in Arbeit ist.

  • Die Illustration zeigt in polygoner 3-D-Optik verschiedene Gegenstände vor einer Wolke: eine Lupe, eine Schachfigur, ein Reagenzglas, ein Blatt, eine Violine und einen Bleistift Gemeinsam digital lernen

    Social Software hilft Menschen, gemeinsam digital zu lernen. Wie die Voraussetzungen dafür aussehen müssen, erklärt Jana Hochberg von der Fernuniversität Hagen.

  • Ein regenbogenfarbenes Sparschwein in polygoner 3D-Optik auf weißem Hintergrund Den Umgang mit Kryptogeld lernen

    „Studien der Cambridge University zeigen, dass der Umgang mit Geld im Alter von sieben Jahren erlernt wird“, sagt Filippo Yacob, Erfinder und Macher der Pigzbe-App. Mit ihr können aber auch Erwachsene lernen, wie man Kryptogeld verwendet. Im kleinen, familiären Rahmen.

  • WeDoctor macht's möglichWie China Probleme im Gesundheitswesen löst Wie China Probleme im Gesundheitswesen angeht

    „WeDoctor ist zu einer Art Konsultationsplattform geworden, die Patienten in ganz China mit Krankenhäusern und Ärzten verbindet“, meint Wirtschaftsberater Christian Decker. Im Interview schildert er seine Eindrücke: Wie löst China Probleme im Gesundheitsleben?

  • Intelligente Lösungen: Die Solarstraße kommt Neue Solar-Lösungen für die Zukunft

    Faktencheck Klimakrise? Machen andere. Wir blicken nach vorne und haben uns schlau gemacht über clevere Solarlösungen. Strom vom Balkon aus dem Minikraftwerk, beheizte Straßen mit Ladestationen für E-Autos. Das alles ist schon im Test.

  • Hacker brauchen nur Zeit, um schlecht geschützte IoT-Geräte zu knacken Hacker kommen überall rein. Ist nur eine Frage der Zeit.

    Viele Hersteller von IoT-Geräten vernachlässigen die Sicherheit. Im Interview ein Ex-Hacker, der das gar nicht gut findet.

  • Sichere Daten in der smarten Stadt der Zukunft Smarte Stadt mit Sensoren

    Wer früher mit dem Auto in die Reutlinger Innenstadt wollte, musste sich auf ein erhöhtes Verkehrsaufkommen einstellen: Die Suche nach Parkplätzen ließ Staus entstehen und belastete die Umwelt zusätzlich. Heute können Reutlingens Besucher die smaRT City App nutzen, um Parklücken auszumachen und gezielt darauf zuzusteuern. Ein Gewinn. Möglich machen dies spezielle Sensoren, die in Echtzeit … weiterlesen

  • Machine Learning am Beispiel des Bildverstehens einfach in einer Infografik rklärt Machine Learning – So geht’s

    Künstliche Intelligenz (KI): Eine schematische Infografik zeigt am Beispiel des Bildverstehens, wie Machine Learning funktioniert.

  • Neue Technologien in der Verwaltung brauchen Grenzen, aber auch Gestaltung. Das Recht bestimmt die Spielregeln. Das Recht als Richtschnur für den Einsatz von KI

    Das Recht als Richtschnur für den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI). Im Interview: Christian Djeffal. Djeffal forscht am Alexander-von-Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft.

  • Bots als kleine smarte Helfer, denn der E-Mail-Flut muss man erstmal Herr werden Herr Bots – Smarte Helfer

    Chatbots wie das textbasierte Dialogsystem der Stadt Wien nehmen in immer mehr Städten und Kommunen den Gesprächsfaden auf. Ihr Name setzt sich zusammen aus „to chat“ (plaudern) und „Bot“ als eine Kurzform von „Roboter“. Vielerorts befinden sich die intelligenten Anwendungen noch in Test- und Betaphasen. Doch perspektivisch sollen sie Bürgern und Besuchern helfen, sich vor … weiterlesen

Mit cleveren Ideen in die Zukunft

Das Magazin als Print-Heft

Anders machen: Zu Besuch im Hamburger FabLab
Digitalpolitik:  Ran an die Daten
Klimaschutz: Strom für Webseite vom Balkon
Jetzt bestellen!
close-link